Montag, 23. Juni 2014

Lakeisha-Mandarin

fast eine Sommersonnenwend-Seife, da am 22.Juni gesiedet.

Lust auf Gelb, Lust auf Sonne, aber es regnet. Was liegt da näher, als die Bestände durchzusehen und eine Seife mit tollem Duft zu sieden.

22,7 % Schmalz, 22,7 % Olivenöl hell, 22,7 % Kokos, 22,7 % Distelöl ho, 9,2 % Shea
Lauge mit dest. Wasser, etwas Salz, 8 % Überfettung
beduftet mit Mandarine Shock
Farbe WEP
Deko: selbstgesiedete Transparentseife, Kakaopulver



Für Einzelförmchen blieb auch noch Leim übrig.
Allerdings denke ich, dass die Blüte als einzige Seife aus den Förmchen wirklich geworden ist. Die anderen sind beim Ausformen leider zerbröselt. "Nasse Kreide-Syndrom" oder sowas. 2 ruhen noch, mal sehen ob die noch werden.

Kommentare:

miscellanea hat gesagt…

Oooooooooooooooh! Ist die schön geworden. Die Farben, das leuchtet alles. Und Mandarine ist einer meiner Duftfavoriten.
Viele Grüße
Petra

goodgirl hat gesagt…

Superschön sind die Seifchen geworden :)!