Sonntag, 2. Februar 2014

Post aus dem Land des Lächelns........

oder

Juchu, meine Formen aus China sind nach nur 14 Tagen angekommen.

(Vorwarnung, es gibt eine Bilderflut, ich konnte mich einfach nicht entscheiden!)


Die kleine Miniblockform habe ich schon so sehnsüchtig erwartet. Darum wurde sie gleich eingeweiht. Es entschlüpfte ein Seifchen, beduftet mit "Green Tea", zufällig ausgewählt, aber im Nachhinein doch sehr passend für die chinesischen Förmchen.
Diese Seife konnte nur einen Namen bekommen:

Land des Lächelns










So, das war die Mini-Silikon-Blockform mit 640 g.

Auch aus dem Land des Lächelns kommen die Koi-Karpfen.
Die Herzform ist zwar nicht neu, hat aber einen Teil des ungefärben aber bedufteten Leims aufgenommen. Und wie ich schon vermutet hatte, diese Form bringt unheimlich glatte und glänzende Seifenstücke hervor. Man sieht den Unterschied ganz deutlich. Die Fische sind viel matter.



Hier das glänzende Herz nochmal alleine in seiner ganzen Pracht. Ich liebe diese Form.


Ein ganz winziges Förmchen, wie ein Schmuckanhänger, die Details erkennt man fast nur mit der Lupe, oder auf einem vergrößerten Foto wie hier (mir geht es jedenfalls so), wird zur Auflegerproduktion herhalten. Daneben liegen diese bekannten Glasnuggets, daran kann man erkennen, wie klein sie ist. Ganze 4,2 g wiegt dieses "Winzseiflein". Da muss man fast mit einer Pipette arbeiten.


Eine Hortensienblüte hatte es mir auch angetan. Diese Pflanzen kommen ursrpünglich auch aus dem Land des Lächelns.


Zu guter Letzt, eine sehr spezielle Form. Ich habe dabei an einen bestimmten Menschen gedacht, als ich sie bestellte. Ich hoffe, er freut sich über so eine ausgefallene Seife.


Alle Seifen sind aus einem Leim.
Es ist ein 32er.
32 % Rapsöl, 32 % Kokosnußöl, 32 % helles Olivenöl, 4 % Stearinkerze
mit 10 % Zucker, 3 % Salz ohne Wasserreduktion
Die Farben sind die WEP und etwas rote Lebensmittelfarbe aus dem Asia Laden, auch passend, hi hi.
Ach ja, das Schwarz ist die med. Buchenholzkohle.

Die kleine Luftlöcher kann ich auch hier verschmerzen. Der Leim hat eigentlich genau das gemacht, was ich erwartet hatte, ich war aber durch ein paar Patzer etwas langsam. Daher konnte ich nicht so gießen, wie ich es ursprünglich geplant hatte, sondern war mal wieder mit dem Löffel zu Gange.


Kommentare:

eigenwillig hat gesagt…

Land des Lächelns ist wunderschön, toller Swirl, traumhafte Farben. :-)

Laurence hat gesagt…

Find ich auch, kann mich gar nicht sattsehen ;-)
LG

SAPONETA hat gesagt…

Di Farben sind bezaubernd!

masthepra hat gesagt…

Die sind alle zusammen traumhaft schön geworden. Hibiskusblüte find ich hammermässig.
Liebe Grüsse Mariposa.

Dana1404 hat gesagt…

Deine Seifen werden schöner und schöner, richtige Kunstwerke, Hut ab!

Mini hat gesagt…

Wieder eine wunderschöne Seife von dir!

Jana hat gesagt…

Toll sehen deine Seifen aus so schön gemacht.
Herzlichst Jana.

Linuxgirl hat gesagt…

Wow, die "Land des Lächelns" sehen zum Teil wirklich aus wie Porzellan und die anderen sind auch ganz toll.

Noch eine Frage zum SL: hast du wirklich einfach eine Stearinkerze zerschnippelt und die darin versenkt? Fände ich toll, denn Stearinkerzen finde ich vielleicht auch vor Ort (jedenfalls leichter als reines Stearin ;-) ).